FotoTV Produktion in Düsseldorf | BTS MakingOf

Hi Leute,
wie versprochen gibt es heute die MakingOf Fotostecke der FotoTV Produktion in Verbindung mit dem Shooting von Ralph Man in Düsseldorf. Dort war ich als ProfiFoto Assistent und konnte einen Tag beim Editorialshooting für die Zeitschrift Celesque dabeisein.

Meine Making-Of Dokumentation zum eigentlich Shooting von Ralph könnt ihr in diesem Blogeintrag finden: http://www.akiraschuettler.de/blog/ralphman-for-celesque-makingof/

Viele von euch kennen sicherlich FotoTV. Es ist das größte deutschsprachige Web TV für Fotografie. FotoTV war in Düsseldorf mit einem ca. sechsköpfigen Team vor Ort.

Den ersten Teil der ausführlichen Dokumentation zum Shooting könnt ihr als FotoTV Abonnenten hier sehen: http://www.fototv.de/celesque_shooting_1

Und nun: Viel Spaß mit meiner MakingOf-Fotostrecke! Ich freue mich auf eure Meinungen.

Am besten öffnet ihr das erste Bild und nutzt dann die Cursortasten der Tastatur um weiter zu springen.

[nggallery id=110]

Beste Grüße,

Akira Schüttler
www.akiraschuettler.de

  • Marcel

    Im Vorfeld hatte ich ja bereits mal erwähnt dass es ne geile Geschichte ist dass du diese Assi stelle bekommen hast!!! Neidisch kann man da schon werden ;)

    Die große Frage ist natürlich ob es dir in irgend einer weise etwas gebracht hat, konntest du erfahrungen mit nehmen oder war es einfach nur cool dabei gewesen zu sein :)

    Ich weis jetzt nicht ob du hier schon en Blog geschrieben hattest in dem so deine Eindrücke stehen von dem Shoot, vieleicht sollte ich mich mal grad auf die Suche machen…..abschließend dann noch mal beide Daumen rauf und geile nummer!!!

  • http://www.akiraschuettler.de/ Akira Schüttler

    Hi Marcel,

    Da hast du Recht, das war wirklich eine tolle Sache. In meiner letzten MakingOf Serie zu dem Thema ( http://www.akiraschuettler.de/blog/ralphman-for-celesque-makingof/ ) bin ich ja bereits ein bisschen auf meine Erfahrungen eingegangen.

    Technisch habe ich nicht viel dazu gelernt, außer das Profoto Equipment wirklich einfach zu bedienen ist. :-)
    Was aber wirklich toll war, waren die Eindrücke, die ich mitgenommen habe. Alleine Ralf bei der Arbeit zuzuschauen hat mir wirklich sehr viel weitergeholfen. Ich denke, es sind so ein bisschen die Dinge, die man in keinem Workshop lernen kann, die den Tag so spannend gemacht haben.
    Nebenbei bemerkt habe ich noch nie an einen Workshop teilgenommen, ich kann daher nicht soviel dazu sagen. ;-)

    Beste Grüße, Akira